KlassikerKochen.de 
 

 

 
zur KlassikerKochen Startseite     
   
   

Lammhaxerl

Zutaten
10 Milchlammhaxerl (gesamt ca. 2,5 Kg)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
3 Zwiebeln
4 Karotten
3 Stangen Bleichsellerie
2 EL Tomatenmark
Aceto-Balsamicoessig
2 Lorbeerblätter
4 Rosmarinzweige
4 Thymianzweige
5 Knoblauchzehen
500 ml bis 1 l kräftiger Rotwein
500 ml Kalbsfond

Zubereitung
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Milchlammhaxerl, wenn nötig, von Fett und Häuten befreien und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem großen Bräter rundherum in Olivenöl scharf anbraten. Die geviertelten Zwiebeln, die grob gewürfelten Karotten und den grob gewürfelten Sellerie hinzugeben und kurz mit anrösten. Tomatenmark ebenfalls kurz mit anrösten und die Kräuter dazugeben. Die Haxerl aus dem Bräter nehmen und den Bratensatz mit einem Schuss Aceto Balsamico-Essig und dem Rotwein sowie Kalbsfond ablöschen und die Lorbeerblätter dazugeben. Die Lammhaxerl auf das Gemüse setzen.

Den Bräter mit einer doppelten Lage Alufolie abdecken und für ca. 3 Stunden in den Ofen schieben, bis sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen lässt.

Wenn die Haxerl fertig sind, diese vorsichtig, ohne das sich das Fleisch von Knochen löst, aus dem Bräter nehmen und in der Restwärme des Ofens auf einer Platte kurz warmstellen.

Währenddessen den Bratenfond durch ein Sieb passieren und mit Salz, Pfeffer und Aceto-Balsamico-Essig abschmecken.

Gebratene Polentaecken

Zutaten für 4 Personen
150 g Maisgrieß
3 EL Butter
5 EL Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Den Maisgrieß in 800ml kochendes Wasser einrühren und 45 Minuten ziehen lassen. Butter und Parmesan zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Grießmasse ca. 2 cm dick auf ein Backblech streichen, auskühlen lassen und mit einem Messer Ecken ausschneiden.

Die Polentaecken Olivenöl ausbraten.


 

   
 
 
Alle Klassiker-Rezepte
Vorschau