KlassikerKochen.de 
 

 

 
zur KlassikerKochen Startseite     
   
   

Paulaner im Tal

Location und Ambiente: Das Paulaner im Tal liegt wie der Name sagt im Tal. Das ist die Verlängerung der Münchner Fußgängerzone. Es liegt hier zwischen McDonalds und Bürgerking ein klein wenig unauffällig.

Im Sommer befindet sich im Hinterhof auch ein kleiner, gepflegter Gastgarten.

Das Innere ist sehr gepflegt und angenehm. Die Wirtschaft ist ein klein wenig tourimäßig, aber nicht zu sehr und hat durchaus das was man ein "gehobenes Münchner Wirtschaftsflair" nennen könnte. Mit internationalen Gästen. Aber drum sind wir ja auch im Herzen der Stadt.

Übrigens wird das Paulaner im Tal von Putzi Hollenia betrieben, dieser bekannt aus der Serie "Haferlgucker", ist ein Vollblutwirt, läßt sich auch oft sehen und hat das ganze entsprechend gut im Griff.

Der Service ist unauffällig professionell.

Essen: Das Essen ist durchweg gut. Die Qualität hoch. Dies merkt man auch an vermeintlich einfachen Gerichten wie den Vorspeisensuppen, die durchaus zu empfehlen sind.

Als besonderes Schmankerl ist der niederbayerische Krustenbraten zu nennen, der in schweinsbratentechnischer Hinsicht keine Wünsche offen lässt. Siehe auch unser "Schweinsbratenranking".

Preise: Gehoben aber nicht unverhältnismäßig

Fazit: Eine schöne, gehobene, aber nicht überkandidelte bayerische Wirtschaft, bei der man schon wirklich sehr viel Pech haben muss, reinzufallen.

Einziger Wehrmutstropfen ist, dass sie sehr früh, ca 22.30 schliesst.

Internetauftritt und Reservierung: http://www.paulaner-im-tal.de

Wie oft waren wir dort? Wie zuverlässig ist dieser Tipp?

15 + X = sehr zuverlässig

 

   
 
 
Alle Klassiker-Rezepte
Vorschau
private Krankenversicherung Partner