KlassikerKochen.de 
 

 

 
   
   

Unsere Klassiker-Charts:

 

 

Kai Shun Messer

Kai Messer

Die Kai Gruppe hat ihren Hauptsitz in Tokio und entwickelt schon seit über 90 Jahren Messer mit exzellenter Schärfe, Funktionalität und Langlebigkeit. Wegen dieser Eigenschaften gehören Kai Messer momentan zu den Besten der Welt. Die populärsten Kai Messer sind die Kai Shun!

Kai Shun

Weltweit gehört die Kai Shun Messerserie zu den umfangreichsten Damastserien, welche größten Anklang unter ambitionierten Hobbyköchen, sowie der Kochelite findet. Shun Kochmesser werden aus 32 Lagen Damaststahl gefertigt, wobei die mittlere Lage aus V-Gold-10 Stahl besteht. Dieser extrem harte Stahl macht die Klinge unvergleichlich dauerhaft scharf. Die unvergleichbare Schärfe ist darauf zurückzuführen, dass jedes Kai Shun Messer von Hand geschliffen wird. Die Schärfe gepaart mit dem ausgewogenen Gewicht der Messer erlaubt ermüdungsfreies Arbeiten.

Besonderheiten der Messerserie

Der Schwarze Griff besteht aus fein laminierten Pakkaholz und liegt sehr gut in der Hand. Im Querschnitt zeigt er die japanische Kastanienform. Das besondere am Kai Shun Griff ist, dass die Schneide bis ans Ende des Griffes durch die sogenannte „Fulltangkonstruktion“ verlängert wird. Klinge und Griff sind so optimal miteinander verbunden und das Messer lässt sich optimal führen.

Das Brotmesser ist ein weiteres Highlight der Kai Shun Serie, denn durch den speziellen Wellenschliff wird das Krümeln beim Schneiden des Brotes auf ein Minimum reduziert. Die Wellen der Klinge laufen von der Mitte des Messers in entgegengesetzte Richtungen, wodurch ein Reißen des Brotes vermieden wird.


Autor: Lissi Hahn

   
 
 
Über uns - die Kochgruppe
Vorschau
Alle Klassiker-Rezepte